Göttliches aus dem Briefkasten

Manche Physiker bezweifeln ja, dass Moses auf den Gesetzestafeln die zehn Gebote erhalten hätte. Das wäre furchtbar ineffizient, da sich das Göttliche doch leichter und eleganter ausdrücken ließe. So z. B.:

Maxwell-Gleichungen in differentieller Form + Materialgleichungen

Oder auch so, wenn man die Integralform mehr liebt. (Ja, und es ist auch Genesis und nicht Exodus.)

Ob Moses nun also die Maxwellschen Gleichungen oder die zehn Gebote erhalten hat, ist mir eigentlich Wurst, denn das Göttliche kam gestern zu mir per Post. Da ist es:

MLA Handbook, seventh edition

Amen!

Lektüren: Disgrace von John M. Coezee

Heute die wiederholte Lektüre von John M(ysteriös) Coezees (sprich: Kutt-‘Zieh-A) Disgrace beendet und denke jetzt über den speziellen Slot der nächstjährigen MLA-Convention nach: Hunde in der Literatur. Möchte wetten, dass jemand etwas zu diesem Buch beiträgt. Was gibt es denn noch in die Richtung? Steinbeck, okay. Und dann?

UPDATE: Noch nicht einmal das fehlende ‘T’ möchte jemand kommentieren. Ach!