Säulen, heilige?

Säulen am Pariser Platz

Zwei verschiedene Säulentypen sind hier zu bewundern. Die rechte Bauart gibt es auch in der Wächerstraße in LE zu sehen. Sie steht, aber da muss man noch mal den Kusthistoriker fragen, für die Gegenwart, das globale Imperium, den Hegemon und für die Festung. Die linke gehört zu einem Tor, ein Symbol der Offenheit. Hier am Pariser Platz stehen sie zusammen. Ob’s passt?

Viele schöne Berlin-Bilder findet man bei The Daily Atze.

Zu alt für die Böhsen Onkelz?

[Illustration: Onkelz-Logo]Komisch! Habe gerade den Matt noch von den Onkelz begeistern wollen. Meine Jugendmusik. Höre sie gerade und finde sie total trivial und eintönig. Dabei dachte ich doch immer, dass das ganz tolle Musik sei. Hatte sie sogar noch in England im Shuffle-Modus parallel zu Slime gehört, was zugegebenermaßen auch schon damals eigenartig war. Ich glaube, ich bringe die CDs jetzt in den Keller und lege lieber Heino auf (vielleicht liegts am Alter) ;-).

[Illustration: Hey Punk!/Slime]