Skip to content

Monthly Archives: August 2012

Tag 1: Regenbogen über der Odermündung

image

Wie vermutet und auch erhofft, hat sich–im Vergleich zum Morgen–das Wetter und die Landschaft verändert. Alles andere wäre aúch ziemlich eigenartig. Also: Nieselregen jetzt und mit diesem ein wunderbarer Regenbogen über der Odermündung…

Tag 1: Petrisberg

image

Ein überaus dramatischer Himmel über dem Petrisberg am Dienstagmorgen.Wer weiß wie der Himmel heute Abend aussehen wird….

Radwege: Mattheiser Wald

Beschreibung: Steiler Aufstieg zu Beginn, dann durch den Wald bergab.
Gesamtstrecke: 12,47 km
Gesamtzeit: 47:49
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 15,65 km/h
Maximale Geschwindigkeit: 42,45 km/h
Höhendifferenz: 217 m
Elevation Gain: 364 m
Maximales Gefälle: 12 %
Minimales Gefälle: -13 %


View Matheiser Wald 26.08.2012 in a larger map

Weekly Links Digest August 26, 2012

Weekly Links Digest August 19, 2012

Weekly Links Digest August 12, 2012

Weekly Links Digest August 5, 2012

Erste H1-Gehversuche

Habe mir ein H1 zugelegt, um den Alltag auch auditiv speichern zu können. Zu viele Bilder von Speisen hier. Demnächst wird man erfahren dürfen, wie sich das anhört, wenn man Plinsen bäckt oder im Palastgarten Kubb spielt …

Mein “Hello World” sind diese Aufnahmen:

Die Trierer Kirche St. Bonifacius zu Mitternacht (31. Juli auf 1. August 2012)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Geräusch in meinem Kühlschrank (oder ist das eine Tardis?)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Ich, wie ich kurz mal ein Lied von Coldplay zitiere

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Würde ja auch einen Podcast machen. Aber: Den würde doch niemand hören, oder?