Skip to content

Monthly Archives: May 2012

Weekend (2011) Screening in Trier

If you’ve missed the beautiful film by Andrew Haigh last year or want to see Tom Cullen and Chris New again and again, there is another opportunity. For the slightly remote city of Trier, it will be the 1st public screening. Don’t hesitate. Come and watch…

WEEKEND

5 JUNE 2012
7 p.m. (s.t.)
UNI TRIER
MAIN CAMPUS
HÖRSAAL 2

ADMISSION FREE. ALL WELCOME. SPREAD THE WORD.
BRITISH ORIGINAL WITHOUT SUBTITLES.

On a Friday night after hanging out with his straight mates, Russell heads out to a nightclub, alone and on the pull. Just before closing, he meets Glen. And so begins a weekend—in bars and bedrooms, getting drunk and taking drugs, telling stories and having sex—that will resonate throughout their lives.

Trailer:

Weitere Informationen:

Weekly Links Digest May 27, 2012

Hitchcock’s “The Birds” (1963) Trailer

What a wonderful trailer. Much better than just cutting together the ten most touching/shocking moments and adding some maudlin music as seems to be the standard nowadays. Typical for Hitchcock, of course, the revision of genre traditions, the foregrounding of the medium: How the fiction of the film barges into the fiction of the trailer, quite like the birds barge into the homes of the humans in the film…

The $8 Billion iPod – Rob Reid on Copyright Maths – TED Talks

[via]

Weekly Links Digest May 20, 2012

Radwege: Männertagsausfahrt

…nur eine kurze. Dafür aber schöne Ausblicke, viel Sonne und Wind.


[“Männertagsausfahrt”, 2012-05-17]

Länge: 22,3 km
Höhendifferenz: 260 m (bei 737 m kumuliertem Anstieg)
Zeit: 1,5 h
Energieverbrauch: 1600 kcal

Besonderheiten: Rapsfelder, windschattige aber sonnenreiche Anstiege neben zugigen Höhen. XXL-Männertagsburger mit Bier auf dem Ruwertalradweg nicht zu mir genommen.

Weekly Links Digest May 13, 2012

  • Cover Story: Bob Staake on Barack Obama and Gay Marriage : The New Yorker
    A draft for the cover of _The New Yorker_ that shows the White House somehow painted in rainbow colours… Designer says:

    “I am honored to be doing this cover. It’s a celebratory moment for our country, and that’s what I tried to capture. (I don’t especially like those rainbow colors, but they are what they are—I had to use them.) I wanted to celebrate the bravery of the President’s statement—a statement long overdue—but all the more appreciated in this political year. We are on the right side of history.” —Bob Staake, the artist who created “Spectrum of Light,” the cover of next week’s issue.

  • Trier: Bischof besucht Homo-Zentrum – Queer.de
    Ganz ehrlich: Ich hätte nicht geglaubt, dass sich Bischof Ackermann ins Schmit-z traut. Ist zwar nur einen Katzenwurf entfernt vom Dom, aber schließlich will der Mann doch möglicherweise noch Kirchenkarriere machen und da sollte man doch nicht zu offen sein. Hut ab also dafür, dass Ackermann überraschen konnte. Hut ab auch dafür, dass die Begegnung stattgefunden hat. Vielleicht bleibt beim Bischof was hängen und er trägt irgendwann einmal zur Verbesserung der Einstellung der katholischen Kirche zu den Menschenrechten bei.
  • Pic: Pilgern mit Hilfsmitteln – fuck yeah dementia!!1!
  • Ein Historiker kämpft um die "Geheimakte Klaus Barbie" – Peter Hammerschmidt sucht nach Verstrickungen | Thema | Deutschlandradio Kultur
    Aus gegebenem Datum ein Interview mit Peter Hammerschmidt zu Klaus Barbie. Wenn mal jemand wieder fragt, was mit den Nazis in den Westzonen/der BRD nach dem Krieg passiert ist und wann… “Man nannte ihn wegen seiner Grausamkeit den “Schlächter von Lyon”: den SS-Mann und Gestapo-Chef Klaus Barbie. Nach 1945 floh er ins Ausland, lebte jahrzehntelang unbehelligt in Südamerika, 1983 wurde er nach Frankreich ausgeliefert, zu lebenslanger Haft verurteilt, er starb 1991. Dass dieser Verbrecher jedoch während seiner Zeit in Südamerika auf der Gehaltsliste des deutschen Bundesnachrichtendienstes stand und auch unter falschem Namen in die Bundesrepublik einreisen konnte, das wissen wir erst durch die Arbeit des Historikers Peter Hammerschmidt.”
  • Der Umblätterer » Aktuelle Roaming-Tarife der deutschen Presse
    Sehr schön und auch konsequent die Mehrkosten für den Zugang zu deutschen Holzmedien aus dem Ausland.
  • Fahndung nach „NSU“: Ermittler eröffneten falsche Dönerbude – Aktuell – FAZ
    Unglaublicher (der Inhalt) Artikel von Peter Carstens zu Informationen aus dem Untersuchungsausschuss zu den den von Nazis verübten Verbrechen und den Aktivitäten der Sicherheitsorgane. … “Als Mitglieder des Untersuchungsausschusses fragten, wie die Aktion genau abgelaufen sei – etwa ob Spezialkräfte eingesetzt worden seien, um das Leben des im Zweifel von kaltblütigen Mördern bedrohten ‘Vertrauensmannes’ in der Döner-Bude zu sichern, schaltete sich die bayerische Landesvertretung in die Sitzung ein und verwies auf die Geheimhaltung von Ermittlungstaktiken.”
  • Slides from The Future of Cyberspace – Professorial Lecture, DMU, 26/4/12 #Technobiophilia – @suethomas
    Slides of Sue Thomas’ Lecture on biophilia and technobiophilia. Unfortunanately not very useful without sound or video recordings. However, one can grasp the idea.

Weekly Links Digest May 9, 2012