Gezwitscher am 2009-11-18

  • Ich denke, ich sollte mal versuchen, einen manuellen Trackback bei 16vor zu setzen. Ob die da mitmachen? #
  • Sehr sehr geil! Redakteur bei D-Radio muss Bon Jovis neues Album vorstellen, hasst die Band aber wie die Pest. #
  • Das neue Album nicht kaufen, sondern lieber ein altes auflegen. Ich verspreche ihnen, die klingen absolut gleich. #
  • Für diese Fahrstuhlmusik sind die Menschen 89 nicht auf die Straße gegangen. #dradio #bon_jovi #
  • @fidepus Radiofeuilleton 11.20 Uhr, Musik: Bon Jovi _The Circle_. in reply to fidepus #
  • @H0MERSIMPS0N Man hat richtig gehört, wie es den Redakteur ekelt bei der Musik. (Und ich konnte es gut nachfühlen.) Radio kann schön sein. in reply to H0MERSIMPS0N #
  • Interessant. Diverse studenten fordern besetzung von mehr räumen als asta. #trier #vv #
  • Audimax in trier wird besetzt. #vv #
  • Glaube, das wird nichts mit dem manuellen Trackback bei #16vor. Besehen und wohl nicht für vertrackbackbar befunden. #keinblog #
  • @fidepus http://twitpic.com/pvc24 – Das ist die AG Presse. #
  • RT @fidepus: Endlich Abhilfe bei der Wohnungs-Knappheit in #Trier: Kostenlose Unterbringung aller Studierenden im besetzten Audimax 🙂 #Uni #
  • "Keine Räumung wenn es nicht zu Krawallen kommt" #uni #trier #besetzung #audimax #
  • @volksfreundchen Oh nein, jetzt auch noch auf der Titelseite! Wo doch meine Klamotten farblich gar nicht gehen… http://twitpic.com/pw71d in reply to volksfreundchen #
  • @yuize Der ist doch farblich mit sich im Reinen. Übrigens merke ich erst jetzt, dass die Seite visuell saarländerdominiert ist. in reply to yuize #
  • Welcher Hirni hat den überhaupt die Zahl 800 herausgegeben? Es waren fast 900 Studenten zur Vollversammlung im Audimax. #Trier #Uni #VV #
  • Nicht das es soooo wichtig ist. Aber Menschenmengen schätzen sollte man als Journalist schon können. #Trier #Uni #VV #
  • Naja, nicht grundsätzlich. Als Feuilletonredakteur mit Schwerpunkt im Rezensionsgeschäft, muss man das vielleicht nicht… #
  • @volksfreundchen Man wird hoffentlich auf den Schildbastler (übrigens ein Ersti) schauen.Interessant, dass heute auch der TV Erwähnung fand. in reply to volksfreundchen #
  • @H0MERSIMPS0N Man sieht ja ganz gut, dass kaum noch jemand zur Abstimmung da war. #TV #fail in reply to H0MERSIMPS0N #
  • Kontoauszug: "IHRE RUNDFUNKGEBUEHREN FUER GUTES PROGRAMM". … Das muss dann wohl eine Fehlbuchung sein. #
  • BBC6 spielt gerade "Autobahn" von _Kraftwerk_. #krasse #Briten #
  • Überlege gerade, wann ich das Lied das letzte Mal bei einem dt. Radiosender gehört habe… GEBUEHREN FUER GUTES PROGRAMM, sage ich nur. #
  • @akprotest Gesunden Schlaf den Aktivisten! 😉 in reply to akprotest #
  • @fidepus Ja. Wollte dich in dem Moment auch gerade antwittern, hatte in der ersten Reihe aber kaum UMTS-Empfang. #daranscheiternrevolutionen in reply to fidepus #
  • Spät in der Nacht rattern noch lahme Artikel über die Uni-Besetzung durch die journalistischen WordPress-Systeme dieser Stadt. #trier #
  • @fidepus "die man seinen Enkeln erzählen kann". Sehr gut! Habe gerade noch einen Informatiker mit Kraxe auf dem Weg zum Audimax gesehen… in reply to fidepus #
  • @fidepus …und mir ging das Herz auf. Es war (wie der Typ mit dem Schild) ein Ersti. Habe mich heute sehr über die hiesigen Studis gefreut. in reply to fidepus #
  • @H0MERSIMPS0N Vielleicht liegt das an der riesigen Distanz, mit der er auf die Ereignisse schaut? in reply to H0MERSIMPS0N #
  • @H0MERSIMPS0N Der Mann braucht vielleicht einmal eine Protest-Wurst oder so. (Weiß nicht, was sich die AG Essen überlegt hat.) 😉 in reply to H0MERSIMPS0N #

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.