Skip to content

Landtagswahl in Sachsen: Der unglaubliche Jurk

Ich dachte ja, dass die Wahlwerbung der SPD dem Fass bereits die Krone ins Gesicht geschlagen hätte, aber nein, der Chef der jetzt dritt-, demnächst möglicherweise viertgrößten Fraktion im Dresdner Landtag, setzt dem mit seiner Gesetzes- und Eidestreue (es geht um den Freie-Presse-Chat) noch eins drauf. Unglaublich.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Um deinen Kommentar verarbeiten zu können, muss das Gelblog die von dir eingegebenen Daten und deine IP-Adresse speichern. Wenn du damit einverstanden bist, betätige Bitte den Knopf *Daten speichern und Kommentar abschicken*. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Required fields are marked *
*
*