Skip to content

Monthly Archives: May 2009

Gezwitschertes

  • 10:27 Glaube "Fuck You" von Lily Allen könnte auch in Deutschland ein Hit werden, wenn es im Radio gespielt würde… #
  • 14:56 Die nazis in trier scheinen viel älter als im osten. Aber sie sind genau so hässlich. Behaupte ich jetzt mal. #
  • 15:59 20 nazis stehen da und sprechen mit einem leeren platz, auf dem nur eine kamera steht. #
  • 01:14 Heute Viez im Laden gekauft. Schmackhaft und für 1,50€/l preislich sehr akzeptabel. #
  • 01:14 Sind ja fast Cider-Preiser. Nur 1,5l-Plasteflaschen im Pack scheint es nicht zu geben. #
  • 01:16 Neulich auf der neuen Website der Denic, fiel mir gar nicht auf, dass das Titelbild irgendwie Werbung macht für Firewire und für den Mac. #
  • 01:33 Erstaunlich: Die Gruppe "Liebhaber des Aal-Tabletts Uni Trier" bei StudiVZ hat derzeit 109 Mitglieder. #
  • 03:19 Dear Guardian, to call Susan Boyle a spinster is a bit insulting and therefore inappropriate, don’t you think? #quality newspaper #feminism #
  • 03:20 Bilder zur #NPD-Gegendemo in #Trier gestern: is.gd/KfGt #

Gegen Nazis! — 37 Bilder rund um das Bürgerpicknick und die NPD-Veranstaltung am 30. Mai in Trier

picture-0022

picture-0032

[Seit 9 Uhr sammeln sich Bürger, vom Bündnis gegen Rechts eingeladen, auf dem Viehmarktplatz.]

picture-0062

picture-0092

[Sie stärken sich gegen Rechts.]

picture-0151

[Sie singen und hören Musik…]

picture-0211

picture-0231

picture-0261

picture-0271

[…und werden über den Tag und die politische Lage in der Stadt informiert.]

picture-0281

[Ein Transparent zur schlechten Bildungslage von Nazis entsteht und wird gleich auf dem Weg durch die Stadt zur Porta genutzt.]

picture-0301

[Die Touristen an der Porta lassen sich durch die Proteste nicht vom Kulturkonsum ablenken.]

picture-0321

[Die Sperre an der Nordallee wird eingerichtet.]

picture-0381

[Zufällige und Absichtliche Beobachter.]

picture-0391

[Eine ältere Frau flüchtet vor einem Radioreporter, der sie nach ihrer Meinung gefragt hat. Sie schimpft auf die Rechten, die Linken und überhaupt alles. Viele Passanten klagen über die Kosten der Polizeipräsenz. Sie schimpfen auf die politisch Aktiven. Man könnte so schön seine Ruhe haben… Die Obdachlosen in der Grünanlage nebenan trinken allerdings gemütlich ihr Bier und hören eine Fußballübertragung im Radio. Wie viele Polizisten an diesem Tag im Einsatz sind, will man nicht sagen.]

picture-0401

[Auch in der Ludwig-Straße stehen die Polizeitransporter dicht an dicht. Noch ist die Straße passierbar. Etwas später wird sie noch nicht einmal mehr für Pressevertreter zugänglich sein, weil sie “sauber gehalten” werden soll, wie einer der Polizisten meint. Dennoch reisen über diese Straße später die Rechtsextremisten an.]

picture-0431

[Am Margaretengässchen ist die Lage ähnlich.]

picture-045

[Die NPD hält sich nicht an den Zeitplan. Die Gegendemonstranten warten lange auf sie.]

picture-046

[Der Polizei geht es genauso. Überall werden politisch gebundene Fotografen der beiden Lager aktiv, die ihre Gegner im Bild festhalten. Unter anderem auch einen Rechtsextremisten, der an der Südseite des Städtischen Museums den Hitlergruß zeigt. Er wird sofort der Polizei gemeldet; diese scheint jedoch nicht einzugreifen.]

picture-047

picture-048

picture-049
[Zoom]

picture-056

picture-059

picture-060

picture-062

picture-063

picture-069

picture-073

[15.11 Uhr. Die Rechtsextremisten erreichen den Simeonstift-Platz.]

picture-078

picture-081

[“Gegen Rechts” hat viele Gesichter und Stile. ;-)]

picture-083

picture-084

picture-085

[Die andere Seite des für die Extremisten abgesperrten Platzes ist mehr als zwei Steinwürfe entfernt, wenn man das so sagen darf.]

picture-087

[Zirka 25 Rechtsextremisten halten eine skurrile Versammlung ab. Sie reden in Richtung eines fast vollständig leeren Platzes. Allein ein Kameramann, eine Tonfrau und ein paar Fotojournalisten halten sich da auf. Kein einziger Anhänger steht auf dem Platz, der als Adressat der Reden gelten könnte. Das scheint die NPDler aber auch nicht von dem üblichen fragwürdigen aber durchaus pathetischen Geseier abzuhalten.

Außerhalb der Absprerrung befinden sich in dem Moment ca. 700 Gegendemonstranten (die SWR-Nachrichten werden später die Zahl 800 melden). Die sind viel lauter als die Braunen mit ihren großen Lautsprechern. Daher sind vom erwähnten Geseier meist nur Bruchstücke zu verstehen.]

picture-093

picture-095

[Hätten sich auch Parteien wie die CDU und die FDP gegen den Naziaufmarsch stark gemacht, würden vielleicht nicht nur rote Fahnen wehen. Hinsichtlich dieses Totalversagens des sogenannten bürgerlichen Lagers gegen Extemismus und faschistische Gewalt in der Stadt lässt sich nur hoffen, dass die linke Seite und die Mitte des politischen Spektrums genug Wähler organisieren können, damit …]

picture-0961

[…das nicht nur ein frommer Wunsch bleibt.]

UPDATE: Marcus Stölb hat bei 16 vor etwas über den Tag geschrieben. Blicke auf die braune Seite sind beim Salon Marx verlinkt.

Out of Reach

Ein sehr schöner Animationsfilm von Luke Randall.

Gezwitschertes

  • 11:03 Kabel Deutschland Warteschleife legt einfach auf. Herzlichen Dank! #
  • 11:14 Unfähige Knallköppe! #KD #
  • 14:53 Seit ewigen Zeiten heute wieder einmal Fischfrikadellen. Zu viel Bröckelkohl für meinen Geschmack. #
  • 15:04 Abgemacht ist, ein Bett ab sofort mit dem Wort "Dekonstruktion" zu bezeichnen. Beides sind Allerweltsdinge die es überall und immer gibt. #
  • 16:28 Mayersche: die möglichkeit einer insel. Von… Hollerbeck, glaube ich. – ja, hollerbeck, glaube auch. #
  • 00:19 Geheime Leben der Worte jetzt. #

Morgen Picknick gegen Rechts auf dem Viehmarktplatz

30plakat_new

Gezwitschertes

  • 13:47 @manniac Vielleicht weil andere immer alles abheften, alles vorher einexceln und dann nur noch auf drucken drücken? … Is aber langweilig! #
  • 21:03 Auch nach Stunden habe ich noch immer den Eindruck, selten so schlecht gegessen zu haben wie heute Mittag in der A/B-Cafete. #Trier #würg #
  • 21:05 Endlich Feierabend. Kein guter Tag gewesen. #Brille im Arsch #Augen brennen #
  • 21:18 Zu viel eau de toilet 8m rechts von mir. Ungünstiger wind. #
  • 21:33 Busfahrer, dumme sau, an meiner haltestelle einfach vorbei. Nicht mein tag. Wirklich nicht. #
  • 00:28 @guidocorleone Dabei habe ich doch noch nicht einmal ein drittel meines schlechten Tages getwittert… 😉 Lieb von dir aber. #
  • 00:43 Ich frage mich, ob die Kommentatoren von "Stärken gegen Rechts"/16 vor Trolle oder Idioten sind. is.gd/IuAz #trier #Bürgerpicknick #
  • 00:48 Stimmt es, dass #Unister bockt und schreit wie manche Kinder am Süßwarenregal? Wegen einer Hausfassade? Empfohlenes Vorgehen: Ignorieren! #

Gezwitschertes

  • 11:08 RT @netzpolitik: AK Zensur zeigt: “Löschen statt verstecken: Es funktioniert!” – 60 Kipo-Seiten per Mail ab.. tinyurl.com/o9zkm7 #
  • 12:14 "Hohst-Povider"? Ich dachte, bei Anhörungen würden Experten befragt. Das sind ja alles alte Säcke. #it’s not your medium, dear #
  • 12:19 Warum reden die nicht über die Kernprobleme des Gesetzes? #Anhörung #
  • 12:26 Der Maurer scheint wirklich recht unwissend. #Anhörung #
  • 13:01 Jetzt ist die Anhörung weg. 🙁 #
  • 13:07 RT: @richelwahlkampf: Ich habe m. gefragt, warum team2009.de so viele Unterstützer hat. Jetzt weiß ichs: tinyurl.com/qch6pe #
  • 13:15 Liebe #CDU, ein #Fake ist ein Fake. #Postkartenmitglied #Klickvieh #Allemittelrecht is.gd/GJFP #
  • 14:52 Fühle mich wie ausgespien. #Virus? #Viezschlecht? #
  • 00:14 RT: @heldenstadt: Wahlkampfplakat-Adbusting in Leipzig: bit.ly/XvNg3 #
  • 00:33 @heldenstadt Ach, wie gern wäre ich jetzt da… #
  • 01:45 Wie cool muss man eigentlich sein, um sich als Reporter mitten in eine Horde besoffener britischer Fußballfans zu stellen? is.gd/HCK9 #

Gezwitschertes

  • 10:42 Ey, die Uni Eichstätt ist ja voll am Arsch! #
  • 13:25 Vielleicht können sich ja Linke und FDP zusammentun bei der Verkehrspolitik in Trier. is.gd/EIys #
  • 23:27 Vier Vieze zum Preis von dreien. %-) #
  • 23:27 Kann es sein, dass die Flottenfüchse zuweilen wir der großartige Rufus Wainwright klingen? #
  • 23:31 "Normandie"/Shout out Louds = "Close to Me"/The Cure aber sehr geil. #
  • 02:21 n8. It’s really time, isn’t it? #

Gezwitschertes

  • 11:04 Unterzuckert. Argh! #
  • 11:04 Noch niemanden mit Handtuch gesehen heute. Obgleich das im total überfüllten Bus nützlich hätte sein können. #
  • 11:31 @loozr Lob! #
  • 11:34 Deutsche Kinderhilfe desavouiert sich selbst mit ihrem unmöglichen FAQ-Dokument zur unsäglichen Stopschildkampagne. #
  • 11:37 Es handelt sich um Folterungen jeglicher Vernunft, es werden gültige Sachargumente und der gesunde Menschenverstand regelrecht zerfetzt. #
  • 11:41 @blindi Lass mir meine Wörter! Sonst gleite ich noch in eine dumme und menschenverachtende Demagogie à la Kinderhilfe ab. 😉 #
  • 13:15 Zu viele Zwiebeln: Zwiebelsuppe, Steak mit Curry-(eigentlich Zwiebel)-Soße und Gurken-(eigentlich Zwiebel)-Salat. #A/B-Cafete #Trier #tröt #
  • 15:58 RT: @Mitzeichner: Zeit online: Netzsperren – Deutsche Kinderhilfe kämpft um Deutungshoheit bit.ly/46lS0d #
  • 17:17 "sich ‘ne Wohnung zu scouten"… Dass virales Marketing in Deutschland immer so durchschaubar ist… #Sexy Isabell #checkercheck #lordfritzi #

Gezwitschertes

  • 00:22 Wahlwerbungskommentar bei Youtube: "wer soll denn dieses hysterische ungefickte sumpfhuhn wählen?" #BüSo #
  • 01:10 Karin mölling bei sat1 ganz großes fernsehen. #
  • 01:26 Kann man dem Matussek nicht einmal einen schönen Puder anreichen? Ist irritierend wie ich mich beim Ankucken in seiner Gesichtshaut spiegel. #

Geliebte Bundesregierung online

Hier ist die Seite der “geliebten Bundesregierung”: Los, informieren!

Keinesorg! Die Geschichte der Studentenbewegung ist sicher.

Stephan Hebel meint in seinem Kommentar zu den Stasi- und SED-Enthüllungen um den MörderErschießer Benno Ohnesorgs in der Frankfurter Rundschau:

Wenn wir aus den Enhüllungen über Kurras etwas lernen, dann dies: Ein deutscher Polizist, geprägt von den schlechtesten Traditionen, von repressivem Denken und Korpsgeist, kann überall dort ganz gut dienen, wo mit Unruhestiftern kurzer Prozess gemacht wird. In diesem Sinne “ordentlich” waren sowohl die DDR als auch–trotz ungleich freiheitlicherer Bedingungen–die damalige West-Berliner Polizei. [23./24. Mai 2009: 10]

Gezwitschertes

  • 11:13 Gerade Juli Zehs Leipzig-Bashing-Interview vom 3. August 2007 wiederentdeckt. Inzwischen fast vergessen der Skandal und seine Autorin. #
  • 11:40 Jetzt liegen Alfonso de Toro und Julia Kristeva nebeneinander im PoMo-Folder. Das gibt sicher böses Blut. #
  • 14:45 Weitere fünf Jahre Bundeshorst. #
  • 14:48 Man hätte die Totzeiten zur #bpw auch nutzen können, um um 14 Uhr gemeinsam aus dem Grundgesetz zu lesen. #
  • 14:48 Bzw. Zensursula und Schäubläh vorzulesen. #
  • 14:49 Freue mich, dass Peter Sodann zwei Stimmen mehr als erwartet bekommen hat. #bpw #
  • 14:51 Horst Köhler ist morgen übrigens im Fernsehgarten. #
  • 16:55 Liebenswerter ÖR. Der sich den Fuchs läuft: is.gd/CGLQ #Grafik #Report Mainz #
  • 17:26 Diese automatischen RTs sind eine ganz eigenartige Sache. #Mainz #twitterwahl #cdu #spd #
  • 17:33 @Volker_Beck Es ist eine unverwechselbare Marke, die sicher zu erkennen ist: Im Blog, bei Twitter, GR, Facebook… Hut ab! #
  • 20:49 Nico im Nebenzimmer: Das Flötenüben aus der Nachbarwohnung lässt mir ständig "Chelsea Girl" in die Gedanken schießen. #
  • 20:55 @loozr Ich dachte immer, dass teure Kopfhörer den Musikgenuss steigerten. Aber so… #
  • 21:42 Erst haben sie sich iins gemachte Netz gesetzt und jetzt nörgeln sie rum… #
  • 22:07 Wieso öffnet denn der Zoll meinen Brief von der MLA? Denken die, dass der 30000 Mitglieder starke Verein Drogen verschickt? … #
  • 22:08 … oder wollten die nur den sehr interessanten Kristeva-Artikel in der aktuellen PMLA lesen? #
  • 22:20 British radio ads go me on the cooky. #xfm #
  • 22:35 @objekte Trillerpfeifen ist/sind in Deutschland ja auch erlaubt. #
  • 02:02 Man kommt nachts nicht von #Luxemburg nach #Trier. Es ist eine Schande. Man sollte den Entscheidern mal für eine Woche ihr Auto entziehen! #
  • 02:08 Dear Iam Camfield, das ist ja zum Wegschalten! #xfm #

Jemand hat die Absicht eine Mauer zu spielen

Die Theatergruppe Kreuz & Quer gibt Max Frischs Die Chinesische Mauer. Termine für das Spektakel:

24. und 26. Juni um 20 Uhr sowie am 27. Juni um 19.30 Uhr jeweils in der Promotionsaula das Priesterseminars Trier in der Jesuitenstraße 13. Eintritt: 7 €/4 €.

[Image credits: Great Wall of China at Mutianyu (December 2005); Wikimedia Commons user Ofol; CC-Lizenz]

Gezwitschertes

  • 11:02 Wieso posten alle nen Hinweis auf den Brückentag? Es gibt doch wichtigere Themen. Das Wetter z.B. Kompromiss: "Sonnenschein am Brückentag"? #
  • 13:08 Wieso ist denn jetzt der Flughafenzubringer viermal so teuer wie Flug selbst? Kassiert O’Leary dort auch mit? #
  • 13:50 11.90€ handling fee? Fecking bastards! #Ryan #
  • 13:55 Third error booking with Ryan Air. "Additional details about the error: An error has occured. Please try again." How informative! Cheers! #
  • 13:57 @loozr You might be right though. 🙂 I haven’t used these low cost carriers since 2002. It’s close to robbery. #
  • 14:00 @besteckfach Oaahh! Ich habe doch schon eine Stunde mit dem Suchen verschwendet! O’Mygod! 😉 #
  • 14:16 Nein, die irren Iren bekommen keinen Extra-IMAP-Folder. Die kommen in den Räuber-Ordner. #
  • 14:20 Gerade die 1909-Ausgabe v O’Henrys _Roads of Destiny_ bekommen. Buchblock sieht aus, wie gestern gedruckt. 100 Jahre ungelesen im Regal. 🙂 #
  • 17:41 "Polizei fahndet nach Mann." Das nenne ich doch mal eine abgefahrene Geschichte. is.gd/Co7m #trier #stromkasten #benzin #
  • 17:51 Bäume und Flüsse kann man auch nicht essen. #Weissagung der Cree #
  • 17:54 SPD-Leaflet zur Wahl in Kürenz voll vor den Baum. Layout – Da geht mehr.#Wordsatz Desaster #
  • 17:56 Immer kritisch sein, wenn Blogs ein männliches Genus haben! Es könnte sich um heimliche Internetausdrucker handeln. #Der CDU-Blog #Trier #
  • 01:07 Morgen 14 Uhr Grundgesetzlesen. Hoffentlich überall. is.gd/CtqQ #
  • 02:34 Otto, Udo Jürgens, Pur und Kai Pflaume = das Beste, "was Deutschland derzeit zu bieten hat" is.gd/Cudw #Spiegel TV #Grusel #
  • 02:35 In diesem Sinne: Good n8, Mary! #
  • 02:36 Linkkorrektur: is.gd/Cuew #

Roads of Destiny

Bin total begeistert. Die Post-Urlaubsvertretung, die viel später kommt, als der eigentliche Bote, brachte mir gerade die in Seattle georderte 1909-Ausgabe von O. Henrys Roads of Destiny. Wie im Katalog beschrieben, scheint das Buch neuwertig. Der Buchblock ist frei von Markierungen. Das Papier ist hell, offensichtlich säurefrei. Es sieht aus, als sei es gestern erst gedruckt worden. Allein der Leineneinband zeigt am Rücken Lichtspuren und die Leimung ist etwas brüchig. Aber der Blätter knacken beim Öffnen manchmal leicht an der Schnittkante. Das Buch stand hundert Jahre ungelesen im Regal. Vielleicht in Seattle. Vielleicht irgendwo anders. Warum es gekauft und aber nicht gelesen wurde, oder warum es im Lager eines Buchhändlers auf Käufer wartete, die nie kamen, oder oder oder: das sind alles jeweils eigene Geschichten.

Einhundert Jahre.

roads_of_destiny

Gezwitschertes

  • 12:23 Ralf Julkes völlig überzogene Kritik am neuen Internetportal der Stadt #Leipzig ist lustig. #lizzy #
  • 12:24 Übrigens ist das Startbild auf leipzig.de tatsächlich eine grandios passende Wahl, weil es so viele Spezifika der Stadt miteinander vereint. #
  • 12:41 #Sputnik führt die Dummheit der Massen zum Thema Grundgesetz vor. Traurig nur, dass der größte Teil der Hörerschaft das nicht schniksen. #
  • 15:52 WFT? twitpic.com/5kzpp (family in naked human costumes) #
  • 17:30 OK. Jetzt regnet es. #

Gezwitschertes

  • 11:38 @guidocorleone Wir brauchen eine Twitter-(R)evolution! #
  • 14:14 Beim Frisör: Alles ab / 13 €. #
  • 21:55 Für ein Twitter 2.0! #
  • 02:45 Denke, es gibt nicht viele Filme, in denen "Fahrrad" und "Zirkelkasten" in einem Satz vorkommen. #

Gezwitschertes

  • 11:25 This tweet contains an audio track that has not been authorised by WMG. The audio has been disabled. #
  • 12:03 Horatiorama sagt nein zur Christilichen Mitte. Horatiorama sagt aber ja zum Popschutz. #dümmste Radiowahlwerbung ever #
  • 17:15 RT: @sodomedia: spiele #pacman als text adventure www.masswerk.at/pmd/ #
  • 21:31 Bettina Winsemann bei TP über die religiöse Härte d. Familienministerin v. d. Leyen. Gefährlich ist oft, wer unfähig tut. is.gd/AmlE #
  • 21:57 Schrecklich, welche Gewalt es selbst im Kommunalwahlkampf in #Trier gibt. is.gd/BqeM #braune Scheiße #
  • 21:59 NPD-Plakate abzureißen zeugt natürlich von Zivilcourage, weil man das Risiko eingeht, eine Geldbuße zu zahlen. #
  • 22:03 kak – der Spitzel-Diskont. #

Gezwitschertes

  • 11:31 Warum muss nur jeder Hund mit Sessions arbeiten? Die Links, die Links! Verdammt! #BSB #
  • 15:54 Mensch, zum Glück bin ich nicht bei der domainFACTORY. Falls ich mal einen Bundesadler poste… #
  • 22:43 Endlich dazu gekommen, den wichtigsten dynamischen Link zu entdynamisieren: gelb.net/cafetetr.php #trier #mensaessen 😉 #
  • 00:20 Heute einen kleinen Jungen abgeknallt, der mich permanent mit einem Phaser beschossen hat. (Virtuelle Schießerei in der Arnoldistraße.) #
  • 00:22 Übrigens ganz ohne Paintballs und Computerspiele. Nur ein Stöckchen (seine Waffe) und mein virtueller Revolver. The mother’s to blame. 🙂 #
  • 00:34 Wolfram Alpha = geil. Erspart 11tklässlern die Hausaufgaben beim Integrieren und Ableiten + manchen Blick in den Bronstein. #x^.5*sin^2 x #