Skip to content

Eurovisionsverirrungen

Erstaunlich auch diese Jahr wieder der Eurovison Song Contest mit einer Halbfinalregelung, die die absurde Punktvergabe im Finale noch übertrifft. Leider ist vorgestern wahrscheinlich einer meiner Lieblinge heraus geflattert… Doch wer weiß.

Sicher im Finale: “Baila el Chiki-chiki” von “Rodolfo Chikilicuatre”, ein Kandidat für den Sommerhit des Jahres–zumindest, wenn der Klimawandel dafür sorgt, dass alle mit Sonnenstich herumrennen.

Höchstwahscheinlich raus: Dustin der Truthahn mit “Irelande Douze Pointe” (sic!). Nicht schlimm, den der verrückte Vogel hat sicher schon ausgesorgt.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*