Skip to content

ist ihre intelligenz die selbe wie unsere, herr watson?

watson_biocity_leipzig.jpg

I cannot understand how I could have said what I am quoted as having said. I can certainly understand why people, reading those words, have reacted in the ways they have.

Liegt am Alter, Herr Watson, am Alter.

Übrigens musste ich da gleich wieder an die skandalöse Eröffnung der Bio-City in Leipzig zurückdenken, bei der ich diesen Mann als extrem arrogant erlebte. Das hatte damals den Vorteil, dass er mit seiner Rede ein riesengroßes Fragezeichen hinter den Sinn und Zweck der Einrichtung setzte. Das muss man sich einmal überlegen: Da wird dieses Ding eröffnet, die Projekte werden vorgestellt, man lobt sich, ist gut angezogen, trinkt Sekt, hat sogar den Doppelhelix-Watson eingeladen, damit der ein paar wohlwollende Worte sagt. Und was macht der: Er kritisiert, dass hier so viel investiert dabei aber das Wichtigste überhaupt vergessen wird: die Forschung am Menschen. Er erwähnt die deutsche Geschichte. Eine Schlussstrichrede. Ich kann mich noch erinnern, dass es damals ein kritisches Raunen im Publikum gab, sich jedoch niemand traute, die Feierstunde durch eine direkte starke Reaktion zu gefährden. Man blieb sitzen.

[Bild: Biosaxony; Martin Gillo und James D. Watson, 2003-9-7]

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Um deinen Kommentar verarbeiten zu können, muss das Gelblog die von dir eingegebenen Daten und deine IP-Adresse speichern. Wenn du damit einverstanden bist, betätige Bitte den Knopf *Daten speichern und Kommentar abschicken*. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Required fields are marked *
*
*