Viewer Response

Habe übrigens jetzt einen deutschen Musiksender und einen recht neuen Comedy-Kanal aus meiner Fernsehprogrammliste gelöscht. Hintergrund sind Entscheidungen deutscher Gerichte zur ‘Störerhaftung’ (ich würde so etwas als Zensurinstrument bezeichnen wollen). Danach sei z. B. ein Blog-Betreiber für die Kommentare seiner Besucher haftbar, nicht die Kommentatoren selbst. Stefan Niggemeier hat das schon spüren müssen. Eine Firma, die eine Sendung produziert, die über die beiden bei mir entfernten TV-Sender ausgestrahlt wird, sah ihre Rechte durch Kommentare auf Stefans Blog beschnitten und ließ ihn abmahnen. Auch der Spiegel schrieb über diese Firma. Ich werde nicht darüber schreiben; auch keinen Brief an Frau Zypries, die als Bundesministerin der Justiz ein Auge auf absurde, repressive und gegen den Internetstandort Deutschland gerichtete Gesetzgebung und Rechtsprechung haben sollte. Ich drehe für mich einfach das Prinzip der Störerhaftung um und schalte entsprechende Sender nicht mehr ein. Das heißt für mich dann auch: nie wieder Klingeltonwerbung. *Jubel*.

Ich finde übrigens, dass ich soetwas viel häufiger tun sollte. So wie mein norditalienischer Bekanntenkreis – aus für mich nachvollziehbaren Gründen – keine Produkte des größten Lebensmittelkonzerns kauft, so meide ich schon seit langem Produkte einer bestimmten deutschen Molkerei. Leider kann man schwer eine Liste fieser Geschäftemacher publizieren. Vielleicht sollte man es anders herum tun: Einfach einmal Firmen loben, die sich ihrer gesellschaftlichen/sozialen Verantwortung bewusst sind und entsprechend handeln. Für Umweltverträglichkeit gibt es eine Reihe verschiedener Ökosiegel. Wie steht es mit der Sozialverträglichkeit?

2 thoughts on “Viewer Response”

  1. Tja, man erfährt das aber nur sehr selten. In der Brand Eins sind manchmal sehr interessante Artikel über eben solche Firmen, nur stellen die Sachen her die ich nicht brauche oder die zu teuer sind. Naja.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.