Bionade in der Plasteflasche

Wie ich im Gespräch des Öfteren schon vernommen habe, hat sich in Leipzig der Glaube breit gemacht, dass es das Erfrischungsgetränk “Bionade” nur in Glasflaschen gäbe. Man kennt sie aus den szenigeren Kneipen und Klubs. Ein bisschen wie vor ein paar Jahren die Premium-Cola, nur vielleicht sogar noch gesünder, ist die Bionade ein Trend der möglicherweise bald von etwas neuem, vielleich dem Tannenzäpfle abgelöst werden könnte. Wer weiß? Also, das Gelblog reißt, um das ein bisschen stadel zu vermeiern, diesem fiesen Irrglauben das Feigenblatt vom Etikett und präsentiert ein Beweisfoto. Ta. Ta.

Bionade in der Plastikflasche

6 thoughts on “Bionade in der Plasteflasche”

  1. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie mit der Preisgabe dieser Information Ihr Recht auf Unversehrtheit der Person verwirkt haben. Bitte teilen Sie uns umgehend Ihre Personalien und größten Aversionen mit; verhalten Sie sich ruhig bis zum Eintreffen unserer Spezialeinheit.

    Mit freundlichem Gruß
    Aktives Bionade-Eingreifkommando Neufünfland, Sektion Leipzig (ohne Markkleeberg).

  2. @mat: Welche? Eine Kneipe reicht, glaube ich, doch noch nicht für einen Trend… 😉 Wie sieht es denn überhaupt mit Getränkemärkten aus? Habe neulich im Laden nebem dem Göring-Plus Tannenzäpfle nachgefragt ohne daraufhin ein Angebot zu erhalten.

  3. das duke führt rothaus. und der ein oder andere getränkehändler (z.b. in kleinzschocher in der wachsmutstr.)

    man kann ja auch für die aficionados ein “wo-gibt-es-tannenzäpfle-in-leipzig”-verzeichnis aufmachen 😉

  4. Rothaus habe ich definitiv auch schon in zwei oder drei Locations in LE bekommen … Aber wo … Ach, die schwarzen Löcher in meinem Hirn … Ich glaube aber nicht das Rothaus nochmal richtig hochkommt, überall anders in der Republik ist das doch schon wieder vorbei, oder ?

    Und Bionade in der Plasteflasche ist wirklich schwach, wär aber auch zu schön gewesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.