Säulen, heilige?

Säulen am Pariser Platz

Zwei verschiedene Säulentypen sind hier zu bewundern. Die rechte Bauart gibt es auch in der Wächerstraße in LE zu sehen. Sie steht, aber da muss man noch mal den Kusthistoriker fragen, für die Gegenwart, das globale Imperium, den Hegemon und für die Festung. Die linke gehört zu einem Tor, ein Symbol der Offenheit. Hier am Pariser Platz stehen sie zusammen. Ob’s passt?

Viele schöne Berlin-Bilder findet man bei The Daily Atze.

2 thoughts on “Säulen, heilige?”

  1. Ach, TA, die kommen noch. Sind aber nicht viele. Nur vom Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Ansonsten wollte ich nicht mit dem Fotoapparat filtern sondern direkt wirken lassen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.