Linkempfehlung: Radiopannen.de

Trennungen wie “Autoren-nen”, Anal-phabeten” oder “Urin-stinkt” sind nicht falsch, aber ästhetisch sehr unschön und sinnentfremdend. Es ist daher gut, wenn die Silbentrennung zwischen guten und unschönen Trennstellen unterscheiden kann. Auch beim Sprechen von Nachrichten ist eine gute Silbentrennung auf dem Manuskript vorteilhaft. Eine Linkempfehlung zu Radiopannen.de. Da gibt es übrigens auch den Röschenhof mit entsprechender MDR-Stellungnahme.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.